Destination Himmerland

Die Schriftstellerstadt Farsø

Farsø ist die Stadt der Schriftsteller im Himmerland. Hier wurden Thit und Johannes V. Jensen geboren – zwei der großen Autoren Dänemarks. Beide beeinflussten Kunst und Gesellschaft des 20. Jahrhunderts auf ihre eigene Art und hinterließen nachhaltig Spuren.

 

Thit Jensen

Mit ihren historischen Romanen wie „Stygge Krumpen“ und „Valdemar Atterdag“ sowie ihrem revolutionären Kampf für selbstbestimmte Mutterschaft in den 1920er Jahren zeigte sie dänischen Frauen Möglichkeiten der Schwangerschaftsverhütung und damit Wege zur selbstbestimmten Sexualität.

 

Johannes V Jensen

- platzierte Farsø auf die literarische Weltkarte durch sein Werk „Den lange Rejse“, für das er den Nobelpreis erhielt. Aber auch seine Mythen, Himmerlandsgeschichten und „Kongens Fald“ sind aus der literarischen Welt nicht mehr wegzudenken.

Besuchen Sie das Museum über die beiden Autoren der Stadt und erleben Sie zwei sehr unterschiedliche und facettenreiche Schriftsteller. Die sehr engagierten Mitarbeiter des Museums führen durch die einzigartige Sammlung und vermitteln ein lebendiges Bild der beiden Künstler: ihre ungewöhnliche Kindheit in einer Tierarztfamilie, ihre konfliktreiche Geschwisterbeziehung und ihren bahnbrechenden Einsatz für die Kultur.

Versäumen Sie auch nicht, einen kleinen Stadtrundgang durch Farsø zu unternehmen. Besuchen Sie die Kirche – lassen Sie Ihren Blick schweifen zum Kirchturm. Es ist der gleiche Turm wie vor 130 Jahren. Stellen Sie sich den jungen Johannes V. Jensen vor, wie er zusammen mit den anderen Jungs der Stadt hier spielt und herumklettert, mit flauem Gefühl im Magen und schwitzigen Händen. Besuchen Sie auch die Familiengrabstätte, erahnen Sie die tiefe Kluft innerhalb der Familie, die verursacht wurde durch den Bruch zwischen Thit und Johannes. Auch den Gedenkstein für Johannes V. Jensen, der auf dem großen Hügel südlich der Stadt platziert ist, sollten Sie besuchen – hier hielt sich Johannes in seiner Jugend oft auf.

 

Wir befinden uns mitten im Himmerland, das sich tief in Herz und Seele beider Künstler eingebrannt hatte.