Weiter zum Inhalt
©  Foto:

Hadsund Færgekro

Das Hadsund Færgekro liegt auf der Südseite von Hadsund mit Blick auf den schönen Mariager Fjord und die Brücke über den Fjord. Hier erhalten Sie liebevoll zubereitetes Essen und eine exquisite Weinkarte.

Das Gasthaus hat eine spannende Speisekarte, auf der klassische und moderne Küche in perfekter Harmonie vereint sind. Das Restaurant serviert täglich Mittag- und Abendessen. Das Essen kann entweder im wunderschönen Panorama-Restaurant oder auf der neuen Terrasse mit Blick auf den Fjord genossen werden.

Der Küchenchef des Gasthauses verwendet nur frische Zutaten und erhält dreimal pro Woche frischen Fisch, einschließlich Fjordaal aus dem Mariager Fjord. Das Fleisch, das lokal bezogen wird, wird täglich geliefert. Bei Færgekroen stehen nicht nur das Essen und die Aussicht im Mittelpunkt, sondern auch eine gute Auswahl an Weinen ist wichtig. Das Gasthaus verfügt daher über einen charmanten Weinkeller, den der Sommelier des Gasthauses gut gefüllt hat. Die Weinkarte umfasst etwa 600 Weine, wobei der Schwerpunkt hauptsächlich auf europäischen Weinen liegt, aber auch Übersee-Länder angemessen vertreten sind.

Das Restaurant organisiert auch Veranstaltungen und Feiern, die individuell nach den Wünschen der Gäste gestaltet werden können. Der Küchenchef und der Sommelier stehen immer zur Verfügung, um das richtige Setup zu vereinbaren.

Das Gasthaus verfügt über 10 neu renovierte Zimmer und bietet verschiedene Aufenthaltsmöglichkeiten. Es gibt viel zu entdecken in der schönen Region Himmerland.

 

Geschichte

Die Færgekroen wurde 1823 von Kro- und Fährmann Peder Nielsen in Rostrup erbaut. Schon damals herrschte reger Verkehr sowohl auf dem Wasser als auch auf dem Land, insbesondere als der Hadsund-Markt am 1. Mai 1836 eröffnet wurde, hatte der Wirt mehr als genug zu tun.

Der Sohn Peder Nielsen übernahm das Gasthaus und baute es 1856 um.

Die Hadsund Færgekro wurde zum natürlichen Treffpunkt für Einheimische und Reisende. Im Jahr 1900 konnte man an der Giebelseite ein großes Schild sehen, auf dem stand, dass Platz für 50 Pferde im Stall war, damit Reisende in Richtung Norden ihre Pferde versorgen konnten. Zum Gasthaus gehörten auch eine Landwirtschaft, ein Lebensmittelgeschäft und eine Bäckerei. Das Gasthaus brannte 1969 ab, wurde aber sofort wieder aufgebaut.

Im Jahr 2021 wechselte die Betriebsführung, und heute führen Tobias Lorenzen (Küchenchef), Ninna Friis und Danny Friis (Sommelier/Restaurantleiter) das Gasthaus. Ihr gemeinsames Ziel ist es, einen Ort zu schaffen, an dem Gäste in einer entspannten Atmosphäre mit gemütlichem Ambiente und köstlichem Essen und herrlichen Weinen auf Augenhöhe begrüßt werden. Es ist ihnen wichtig, den maritimen Gasthausstil beizubehalten, aber gleichzeitig Gästen eine aufregende und gut zubereitete Mahlzeit zu bieten, die von der modernen nordischen Gastronomie inspiriert ist.

Willkommen im Hadsund Færgekro.

Følg os her:

Information

Destination Himmerland © 2023
Deutsch